Einleitung Jubi2021  

     ..BSV_logo

Ausstellungsbedingungen 2021

Formblätter zur Anmeldung und Kurzbeschreibung

Die Formblätter bitte ausdrucken und
spätestens bis zum 31. November 2020
an die in den Ausstellungsbedingungen
angegebene Adresse schicken.

Stand: 29.10.2019

Veranstaltung des Briefmarkensammler-Vereins von 1901 Göttingen e.V.
anlässlich seiner 120-Jahr-Feier und zum Tag der Briefmarke 2021
 
AUSSTELLUNGSBEDINGUNGEN

1. Der Briefmarkensammler-Verein von 1901 Göttingen e.V. (im Folgenden: Verein) feiert am 9./10. Oktober 2021 sein 120-jähriges Jubiläum und den Tag der Briefmarke 2021 mit einer Briefmarkenschau, einem Sonderpostamt, einem Sonderstempel, Händlerständen und Vorträgen. Die Veranstaltung soll von Samstag, 9. Oktober, 12.00 Uhr, bis Sonntag, 10. Oktober, 15.00 Uhr, für das Publikum zugänglich sein.

2. Ausrichter ist der Verein, vertreten durch dessen Vorsitzenden Helmut Prilop.
Ausstellungsleiter ist Harald Lippke.


3. Die als Briefmarkenschau durchgeführte Ausstellung mit Wertung durch eine Publikumsabstimmung soll auf 48 Rahmen (24 Doppelrahmen) begrenzt werden.

4. Aussteller können alle Mitglieder des Vereins sein, sowie Mitglieder der Briefmarkensammlervereine, die in der Region Süd des VNPh organisiert sind.

5. Jeder Aussteller kann mehrere Exponate anmelden. Der Umfang eines Exponates soll dabei 4 Rahmen nicht überschreiten. Jedem Aussteller stehen insgesamt jedoch maximal 5 Rahmen zur Verfügung.

6. Auf jedem Exponat ist der Name des Ausstellers und der Titel des Exponats zu vermerken.

7. Für die Exponate sind DIN-A-4-Bögen oder Sammelalbumblätter zu verwenden.

8. Bewerbungen sind ausschließlich mit den vom Verein auf seiner Homepage zur Verfügung gestellten Formblättern Anmeldung zur Ausstellung und Kurzbeschreibung des Exponates bis zum 31. November 2020 an Harald Lippke, Am Lindenbogen 13 A in 37083 Göttingen 
(mail: harald.lippke@gmx.de) zu richten. Dabei ist zu erklären, dass der Aussteller mit der Speicherung seines Namens, seiner Adresse, seiner Telefonnummer und – soweit vorhanden – seiner E-Mail-Adresse durch den Verein und die Weiterleitung dieser Daten an den VNPh und den BDPh einverstanden ist. Ausstellerpässe werden nicht benötigt.

9. Exponate sollen möglichst Original-Briefmarken enthalten und einen Bezug zum Sammelgebiet des Ausstellers aufweisen. Auszüge aus Heimatsammlungen sind ebenso willkommen wie aus Motivsammlungen. Insgesamt soll ein Querschnitt über unser vielseitiges Hobby entstehen, mit dem sowohl Sammlerfreunde wie auch das allgemein interessierte Publikum angesprochen wird. Mindestens ein Exponat soll sich mit dem Tag der Briefmarke befassen.

10. Der Ausstellungsleiter wird im Benehmen mit dem Vereinsvorstand bis zum 31. Januar 2021 entscheiden, welche Exponate angenommen werden, und diese Entscheidung dem jeweiligen Bewerber mitteilen. Bis zum 30. April 2021 wird ein Ausstellungskatalog erstellt und anschließend jedem Aussteller zur Verfügung gestellt.

11. Der Ausstellungsleiter entscheidet über den Standort des jeweiligen Exponats und berücksichtigt dabei möglichst Wünsche des Ausstellers.

12. Die Exponate werden am Vormittag des 9. Oktober 2021 zwischen 9.00 Uhr und 11.00 Uhr aufgebaut, wobei erwünscht ist, dass jeder Aussteller sein Exponat selbst aufbaut. Der Abbau der Exponate soll am 10. Oktober 2021 zwischen 16.00 Uhr und 17.30 Uhr erfolgen.

13. Eine Rahmengebühr in Höhe von 4,00 EUR pro Rahmen ist während des Aufbaus der Exponate zu entrichten.

14. Die Wertung durch das Publikum kann an beiden Tagen der Ausstellung erfolgen und soll am 11. Oktober, 14.00 Uhr beendet sein. Das Ergebnis wird nach Auswertung bekannt gegeben, wobei die drei Exponate mit den meisten Stimmen prämiert werden.